FAP FAP FAP...

Quelle: youtube.com
Quelle: youtube.com

Jetzt ist wohl jedem klar was mit dem Geräusch gemeint sein soll.

Doch was soll das ganze bringen? Ist es leicht?

Vielleicht möchtest du  eine No Fap Challenge zu starten?

 

 

Was ist NoFap?

Eigentlich ganz einfach: Es geht darum nicht zu masturbieren und in diesem Zusammenhang auch keine Pornos zu konsumieren. 

Dabei setzt man sich ein Ziel. Dieses kann sein z.B. 2 Wochen keine Pornos zum masturbieren zu schauen, einfach nur dann Sex zu haben wenn es sich natürlich bzw. mit dem Partner ergibt oder sogar 30 Tage und länger komplett zu verzichten. Bringen soll das vor allem mehr Konzentration im Alltag, Besinnung auf das wesentliche und eine Art Entzug vom Pornobuisness. Schaden kann die Challenge niemandem!

 

Vor- und Nachteile der Challenge:

 

Vorteile

Wer sich in der realen Welt nur schwer bis gar nicht ohne direkt entblößte nackte Haut  in sexuelle Stimmung versetzen kann, der hat ein Problem mit seiner Libido. Diese erfährt bei der "No-Fap-Challenge" die meiste Heilung. Mann soll sich wundern wie einfach einen Frau wieder in Wallung bringen kann und wie intensiv sich der Sex wieder anfühlen kann. Dazu sollten natürlich ebenso Pornografische Medien gemieden werden. Dieser Effekt ist schon nach 1-2 Wochen deutlich zu merken und, sofern man in einer Beziehung ist, eines der größten Benefits der No-Fap!

Ebenso kann sich der Verzicht auf die Erektionsqualität auswirken. So kannst du wieder einen Brettharten, von dir erzeugten Ständer bekommen. 

 Die Konzentration ist gesteigert und man gewöhnt sich wieder an ein Sexualleben "wie es eben komm" anstatt es akribisch zu planen oder über zu bewerten. 

 

Nachteile

Sex bzw. Masturbation stellt ein Stress Ventil dar.  Das heißt im Umkehrschluss das du deinen Stress anders bewältigen musst wie z.B. mit Sport, Entspannung etc. Das kann im Alltag schon Zeit kosten.

Desweiteren wird es dir sicherlich passieren das du launisch wirst, nicht umsonst sagt man ab und zu "der muss mal wieder richtig ficken" wenn jemand zickig und angespannt wird. Es ist für viele wie ein kalter Rauchentzug mit identischen Nebenwirkungen.

Solltest du komplett verzichten wollen, was in einer Beziehung meiner Meinung nach Quatsch ist, könnte dies dieser schaden. Solltest du sowas planen, sprich auf jeden Fall vorher mit deinem Partner darüber.

 

 

Meine Erfahrung mit NoFap

Ich lebe nun seit über 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Zwischendurch gab es immer mal Phasen in denen ich mir mal zwischen den Bettaktivitäten einen runtergeholt habe. Das hatte unterschiedliche Gründe: Mal war es die Regel und die anhaltend schlechte Laune meiner Partnerin, mal eine Magen-Darm- oder andere Grippe. Auch Verletzungen durch Sport oder durch andere Unfälle geben uns Anlass den Druck eben an anderer Stelle raus zu nehmen. Für mich persönlich kein Problem. Reden tue ich mit meiner Freundin da allerdings nicht drüber, sie soll sich nicht schlecht fühlen. 

Nach einer krassen Verletzung Anfang letzen Jahres konnte sie nach OP keinen Sex haben. Daher gab ich mir jeden zweiten Abend im Badezimmer die Blöße. Irgendwie gewöhnte ich mich daran. Es war einfach, ging schnell, war mühelos und ich konnte mir ja jeden Abend eine neue Frau auf dem Handy aussuchen. 

Als meine Freundin dann wieder konnte war der Sex irgendwie abgestumpfter als sonst. Ich spürte nicht so viel, brauchte lange bis zum Orgasmus und hatte auch viel wildere Phantasien als sie. So kam es das ich mir diese dann eben zwischen den Bezihungs-Fick´s eben wieder über die Pornos geholt habe. 

Irgendwann war ich aber an einem Punkt an dem es mir reichte. Es ging um eine Sache die meine Freundin Partus nicht machen wollte und ich mir diese als das Non-Plus-Ultra vorstellte und mir versprach dabei endlich beim Sex wieder mehr zu spüren. Bitte was? War ich so abgestumpft? Früher hatte mir das wechseln der Stellung vom Missionar in den Doggy schon gereicht um zum Schuss zu kommen und jetzt? 

Parallel hatte ich schon von der NoFap-Challenge gelesen und wollte diese mal ausprobieren. 

Woche 1: An keinem Tag hatten wir Sex. Am Samstagabend war ich spitz wie ein Dartpfeil. Meine Freundin hatte ihre Tage, dachte ich. Aber ohne das ich etwas gesagt hätte, quasi non-verbal über meine Ausstrahlung oder dem Ausdruck in meinem Blick wurde meine Freundin "geil". Sie war es die anfing, ich dachte ja sie hätte noch ihre Periode. Der Sex war Klasse, nicht sehr lang aber dafür wahnsinnig intensiv. Auch für Sie. Ich pumpte gefühlte 3 Liter in sie herein, was zusätzlich eine Befridigung war. Wir redeten über den Sex und hatten beide das gleiche Gefühl gehabt. Sonst war es oft "das Pflichtspiel am Samstagabend". 

Ich blieb also dran, Woche 2 hatte ich den Blick auf alles mit Beinen und Brüsten was sich bewegte. Ich schaute jedem Arsch hinter her und fühlte mich sexuell attraktiver als sonst auch Selbstbewusster. Wir hatten 2x unter der Woche und einmal am Wochenende Sex. Nicht mein neuer Rekord, aber eine Serie die schon lang nicht mehr so da war.

Woche 3 war auch alles wie in Woche 2, trotz Stress auf der Arbeit lief die Libido auf Hochtouren.

Woche 4 war dann wieder die Erdbeerwoche, aufgrund der gesteigerten Sexuellen Lust war es schwerer mich nicht anzufassen. Dennoch hab ich es geschafft, na ja fast. Nach etwas betteln und winseln war meine Freundin so Nett und verschaffte meinem Druck Abhilfe. 

Länger habe ich es dann leider nicht mehr durchgehalten, da sie dann eine Magen-Darm-Grippe bekam und weder in Lage noch Laune war mir meine Wünsche zu erfüllen.

Ich bin allerdings in diesem Moment schon wieder über 48 Stunden abstinent und plane mich nicht anzufassen ;)

 

 

penisgroesser.de

Die Lösung für natürliches Peniswachstum, ohne teure Geräte, Pillen oder Salben. Garantierte Zuwächse. Verbesserung der Erektion. Mehr Orgasmuskontrolle. Mehr Selbstwertgefühl. Alles über die Anatomie des Penis.




Tags:

Natürliche Penisvergrößerung, Penis größer ohne Operation, Wachstum des Penis anregen, Längerer Penis, dickerer Penis, mehr Penisumfang, bessere Erektion, Beckenbodentraining, Orgasmuskontrolle, beim Sex länger durchhalten, Penisenlargment, großer Penis, Langer Penis, Dicker Penis, How to get big Penis, Big Penis, Bigger Penis, Large Penis, Sex, Penis, Hoden, Sperma, Schwanzvergrößerung, Schwanzverlängerung, Schwanzverdickung, Penisverdickung, Penisverlängerung, länger durchhalten, Erektionsprobleme, Latte härter, Morgenlatte, Sexualität, Mann, Männergesundheit, Manpower, Malepower, Get big Penis


www.penisgroesser.de

Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau!